13. Max Wieninger Gedächtnis-Skirennen

Wieninger Einzelmeldung

 

04.03.2015

Nostalgie-Starter unterwegs auf alten Brettern

Bei traumhaften äußeren Bedingungen fand am vergangenen Wochenende das 13. Max Wieninger Gedächtnisskirennen statt. Die Skischule Chiemgau, Willi Schmuck, hatte wieder für alle Teilnehmer einen perfekten Lauf gesteckt. Ein besonderer Augenschmaus waren natürlich die Nostalgie-Starter, die in historischer Ausrüstung und in Lederhose, Trachtenjanker, Rucksack und Hut sich ins Rennen stürzten. Für die „Rennfahrer“ gab es eine verkürzte Strecke und für alle zählte das ins Ziel kommen und selbstverständlich der Spaß an der Sache.

Der älteste Teilnehmer Alpin war 84 Jahre und fuhr mit einer Zeit von 37,33 ein beachtliches Rennen. Sieger wurde Christian Steinbacher mit einer Zeit von 21,30. Das Nostalgie-Rennen konnte Christian Stippel für sich entscheiden.

Abschließend bedankte sich Stefan Wieninger im Namen seiner Familie bei allen Teilnehmern und besonders beim Veranstalter Willi Schmuck und seinen Helfern.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass man bei dieser Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder mit dabei ist.

Dateien: Gedaechtnisrennen_2015.pdf0.9 M