Brauereibesichtigung und Tragerl

Wieninger Einzelmeldung

 

13.09.2010

Brauereibesichtigung und Tragerl-Querstapeln im Ferienprogramm

Großen Spass hatten die 23 Kinder, die im Rahmen des Ferienprogrammes des Marktes Teisendorf die Privatbrauerei M.C. Wieninger besichtigen durften. Helmut König führte sie durch die Brauerei und erklärten den interessierten Buben und Mädchen die Entstehung des Bieres, die Lagerung und die Abfüllung.

Dass diese Führung durstig machte, ist selbstverständlich und so folgte für die Kinder das Verkosten von Libella-Produkten.

So gestärkt ging es an des Querstapeln von Limonadentragerln, eine nicht ganz einfache Sache, wie sich schnell herausstellte.

Die Buben-Gruppe mit Andreas Haslberger an der Spitze schaffte 22 Tragerl und damit den 1. Preis und erhielt jeweils eine Sporttasche.

Auf 21 Kisten und den 2. Platz kam die Gruppe von Jakob Gasser. Thomas Stähhuber mit seiner Gruppe belegte den 3. Platz mit 18 Kisten.

Alle Kinder konnten dann noch ein Libella-Probiertragerl mit nach hause nehmen und waren sich einig, das war ein lustiger Nachmittag.