Drei G-Junioren-Turniere

Wieninger Einzelmeldung

 

17.06.2015

Gleich auf drei Sportplätze werden am kommenden  Samstag, 20. Juni, Fußball-Turniere für G-Junioren (U7 / Jahrgang 2008 und jünger) im Rahmen des Wieninger-Libella-Pokals ausgetragen. Dabei handelt es sich um zwei sogenannte „große Turniere“ mit Trikotverlosung und ein „kleines Turnier“, alle Wettbewerbe im Modus „jeder gegen jeden“.

Das zweite von insgesamt vier „große Turniere“ (mit Libella-Trikotverlosung unter allen an diesem Turnier beteiligten Mannschaften) findet  beim TSV Tengling statt mit TSV Tengling I und II, DJK Weildorf, TSV Fridolfing, SV Leobendorf, TSV Waging, SV Kirchanschöring. Die Spielzeit beträgt 1 x 8 Minuten. Da auf zwei Plätzen gleichzeitig gespielt werden kann, ist das Turnierende gegen 13 Uhr.

Ebenfalls ein „großes Turnier“ – das dritte mit Trikotvergabe – gelangt am 20. Juni, ab 14 Uhr im Ruhpoldinger Waldstadion zur Austragung. Mit dabei sind: TSV Bad Reichenhall, ASV Piding, SV Ruhpolding, DJK Nußdorf, SB Chiemgau-Traunstein, TSV Siegsdorf, TSV Bergen. Auch hier besteht die Möglichkeit, dass stets vier Teams gleichzeitig  spielen können, Bei einer Spielzeit von 1 x 8 Minuten pro Partie ist mit einem Ende gegen 16 Uhr zu rechnen.

Ebenfalls im Modus „jeder gegen jeden“ ist Surberg der Schauplatz für ein „kleines Turnier“ (ohne Trikotvergabe). Hier sind am Samstag, 11 Uhr (Ende gegen 13 Uhr) im Einsatz: SV Surberg, FC Hammerau, SC Anger und ESV Freilassing. Die Spielfreude und Kameradschaft steht bei allen drei Turnieren im Vordergrund, deshalb werden generell keine Ergebnisse aufgezeichnet und auch keine Tabelle erstellt.