Ein herzliches Dankeschön!

Wieninger Einzelmeldung

 

01.10.2010

Mit der Brauerei Wieninger verbindet uns eine gute und partnerschaftliche Geschäftsbeziehung, die seit Gründung der Baufi rma im Jahre 1963 besteht. Im kreativen Austausch dürfen wir einen Großteil der Bauarbeiten für die Brauerei Wieninger durchführen. Zeitgemäß präsentiert sich die Brauerei mit dem neuen Empfangsgebäude, das vor zwei Jahren fertig gestellt wurde. Maßstäbe setzt sie mit dem aktuellen, gemeinsamen Projekt – dem Bau der Hackschnitzelanlage. Hier wird deutlich, dass die Brauerei sich nicht scheut, auch in Krisenzeiten in regenerative Energien zu investieren. Für uns als Bauunternehmer, sind innovative bauliche Aktivitäten immer eine vielseitige und interessante Herausforderung. In der jahrelangen, vertrauensvollen Zusammenarbeit haben wir ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Brauerei entwickelt, ein Aspekt, der die Zusammenarbeit und die Abwicklung von Projekten stark vereinfacht. Die regionale Verbundenheit der Brauerei Wieninger wird dadurch deutlich, dass viele Aufträge in der heimischen Wirtschaft vergeben werden. Stellvertretend für die Handwerker des Wirtschaftskreises in Teisendorf bedanke ich mich für das deutliche und ungebrochene „Ja“ der Brauerei Wieninger zu Teisendorf. Die Firma Wieninger, als Zugpferd, und die Teisendorfer Handwerker tragen zum positiven Image des Marktes Teisendorf, weit über den Landkreis hinweg, bei. Hier vereinen sich Produktivität und Handwerkskunst! Darauf ein Feierabend-Pils vom Wieninger!